Pellinger Krääscherten 2017/18
Pellinger Krääscherten 2017/18

De Krääschert hiert ma iwerall - rund em de ganzen Erdenball                           Kappensitzung 2015

Pünktlich um 19.11h begann mit der Eröffnung der Kappensitzung die Fünfte Jahreszeit für die Pellinger Krääscherten in der bunt geschmückten Narrhalla. Das Motto „ De Krääschert hiert ma iwerall, rund em de ganzen Erdenball“ war sowohl an der Dekoration der Halle, als auch an den Kostümierungen des Siebener Rats mit Sitzungspräsident Herbert Wingerath zu sehen.  Nach dem Einmarsch der Garden und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Aloys Annen zeigte das Funkenmariechen Julia Willems ihren lange eingeübten Tanz und begeisterte das Publikum. Im Anschluss daran hatte sich Besuch angekündigt: Die Abordnung der Narrengilde Stadthusaren Schweich erschien und sprach ihre närrischen Grüße aus. Natürlich hatten auch sie einen Tanz einstudiert und trugen ihn dem närrischen Volk vor. Weiter ging es im Anschluss mit einem altbewährten Büttenredner. Dieter Schellen teilte mit dem Publikum seine Erfahrungen bei der Bundeswehr als Reservist und hatte die Lacher der Zuschauer auf seiner Seite. Weiter ging es mit dem Gardetanz der Mittleren Garde(Linda Annen, Luisa Annen, Emily Klinke, Jenny Sengotta, Hannah Blau, Jasmin Vester, Justin Gollan, Marie Hess,Leonie Kind,Sophia Mich, Lara Schmidt, Lara Steinwedel, Victoria Lauer,Marie Willems). Durch ihre tolle Darbietung zeigten sie, dass man sich über den Nachwuchs in der Garde keine Gedanken machen muss. Ein Weltenbummler hatte sich außerdem in die Halle verirrt. Jan Sokolowski erzählte über seinen Plan, eine Reise zu starten und untermalte dies musikalisch. Nach einem Schunkelblock durch unsere Band an diesem Abend (GaWo- Salus Musica) ging es direkt weiter im Programm mit dem In-Team(Karin Annen, Sigrid Berna-Lauer, Sandra Haas-Willems, Edith Schmitt, Iris Willger). Die fünf Damen gaben dem Publikum einen Einblick in die Fröhliche Runde der Senioren mit einem ungewöhnlichen Gast und sorgten damit für gute Stimmung. Weiter ging es mit der Jugendgarde(Celina Kömmlinger, Vera Metzen, Anna-Lena Mich, Marie-Therese Michels, Dana Scherer, Sinja Scheuer,Caroline Thelen, Marie Zimmer,  Megan Dollman, Lee-Ann Reuter, Sina Steffen,Elisa Müller, Melissa Brunner, Sarah Willems) und ihrem Gardetanz. Es zeigt sich einmal wieder: Hartes Training macht sich bezahlt. Die Mädchen zeigten eine tolle Darbietung. Zum Stamminventar der Kappensitzung gehören natürlich auch Philipp Stüber und Niklas Peters. Am Stammtisch brachten sie das Publikum auf den aktuellen Stand der Dinge und hatten viele Lacher auf ihrer Seite.

Nach der Pause, begrüßte Sitzungspräsident Herbert Wingerath zur 2.Halbzeit der diesjährigen Kappensitzung und lud die Gastvereine aus Franzenheim und Hockweiler auf die Bühne. Weiter im Programm ging es mit dem Showtanz der Großen Garde(Angelina Esch, Julia Michels, Alexandra Reuter,Julia Zimmer, Julia Willems, Christin Pütz, Jenny Pütz, Jana Steier, Maren Steier, Selina Michels, Lea Schmidt ). Wie jedes Jahr zeigten die Mädels eine souveräne Leistung und ließen die Stimmung im Saal steigen. Der langjährige Sitzungspräsident Herbert Wingerath wurde mitten im Programm von seinem jungen Nachfolger abgelöst: Niklas Peters leitete von nun an die Sitzung weiter. Das Männerballett(Jan Sokolowski, Philipp Stüber, Nico Willems,Pascal Willems-Theisen, Dominik Annen, Luca Franzen) zeigte dieses Jahr eine etwas andere Darbietung: „Hänsel und Gretel – Wie es wirklich war“ , und brachte ,durch das skurrile Ende, das Publikum zum Lachen. Auch bereits bekannte Gesichter auf der Bühne sind Maren Steier und Angelina Esch, „Die Zwei aus Trier Nord“. Dass es keine gute Idee ist, mit diesen beiden in einem Flugzeug zu sitzen, machten die beiden klar und sicherten sich den Applaus des Publikums. Nach einem Schunkelblock ging es weiter mit dem stimmvollen Showtanz der Jugendgarde, der das Publikum durch Himmel und Hölle führte. Nach dieser super Leistung folgte ein Wortbeitrag von Bernd Schettgen und Christian Willger. Als „Jäger aus Kurpfalz“ unterhielten sie die gesamte Narrhalla. Noch einmal durfte die Große Garde mit ihrem Gardetanz auf die Bühne, der die gesamte Halle wieder einmal begeisterte, bevor im Finale noch einmal alle Akteure der diesjährigen Kappensitzung zusammen kamen, um das Pellinger Narrenlied zu singen. Für die Technik und die Musik vom Band waren an diesem Abend Johannes Mich und Nico Willems zuständig. Verantwortlich für das blendende Aussehen der Akteure waren Friedericke Scholz und Annemarie Metzen. Auch nach dem offiziellen Programm durfte noch weiter mit der Band gefeiert werden.

 

 

Hier finden Sie uns:

Karnevalsgesellschaft

Pellinger Krääscherten

1996 e.V.
Trierer Straße 17
54331 Pellingen

j.sokolowski@kg-pellingen.de

 

Telefon: 06588/1897

 

Mitglied werden?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsverein Pellingen e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.