Pellinger Krääscherten 2019/20
Pellinger Krääscherten 2019/20

Kappensitzung 2020

Kappensitzung 2020 – Rundum gelungen!

Unter dem Motto Gefeiert wird von den 20ern bis Heute, mit der ganzen Krääscherten-Meute!“ begann die 24. Pellinger Kappensitzung pünktlich um 19.11 Uhr. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jan Sokolowski, marschierten das Funkenmariechen, die Garden, der 7er-Rat (Günter Traut, Markus Schmitt, Jörg Franzen, Markus Müller, Sven Schettgen und Axel Pütz) und der Sitzungspräsident Niklas Peters in die festlich geschmückte Narrhalla. Nachdem auch dieser das Publikum begrüßt hatte, startete das Programm mit dem Auftritt unseres Funkenmariechens Sophia Mich, die wie immer das Publikum mit ihrem tollen Tanz begeisterte. Es folgte ein kleiner Einstieg durch unseren neuen Krääscherten Clown (Sigrid Berna-Lauer), der uns mit seinem Poetry-Slam gedanklich schon ganz auf Fastnacht einstimmte. Danach luden uns Dieter Schellen und Bettina Blau zu einem Besuch in der Apotheke ein, bei dem das Publikum so einiges über das Vorgehen dort erfahren konnte. Dann wurde es voll auf der Bühne: Die Jugendgarde präsentierte ihren Gardetanz und auch hier blieb der Applaus nicht aus. Der Klimawandel zieht natürlich auch nicht spurlos an Pellingen vorbei. So zeigten uns die Schwestern Julia und Selina Michels als Klimaaktivistinnen, untermalt durch musikalische Beiträge, was die Leute vom Klimawandel halten und brachten das Publikum in eine bomben Stimmung. Danach lud uns das In-Team (alias Karin Annen, Edith Schmitt, Iris Wilger, Sigrid Berna-Lauer und Sandra Haas-Willems) zu einem Plausch ins Cafe Krümels ein und erzählten uns, unterstützt durch “Alexa“, neues aus dem Pellinger Dorfgeschehen. Zum Schluss der ersten Halbzeit zeigte uns  das Männerballett “String Hallelujah“ (Leon Stüber, Adrian Meier, Dominik Annen, , Nico Willems und Kevin Wagner) wie in den 20er Jahren getanzt wurde und begeisterte so das Publikum.

Nach der Pause begrüßte Niklas das Publikum zur zweiten Halbzeit und kündigte die ersten Gäste an. Die Stadthusaren Schweich kamen und zeigten uns ihren Hoftanz. Im Anschluss kam die Große Garde mit ihrem Showtanz und nahm das Publikum, unterstützt durch passende Outfits und tolle Hebefiguren, mit auf eine Musikreise durch die Jahrzehnte. Danach folgte die Begrüßung der Gastvereine auf der Bühne. Dieses Jahr gab es auch etwas Neues. Mit einem “Kräächerten-Quiz wurde das Wissen des Publikums auf die Probe gestellt. Anschließend kamen zwei bekannte Gesichter auf die Bühne. Maren Steier und Christin Pütz zeigten dem Publikum in ihrem Vortrag über Männer, wie diese wirklich sind und da blieb kein Auge trocken. Dass sich hartes Training bezahlt macht, zeigte uns die Jugendgarde mit ihrem schönen 80er-Jahre Showtanz. Danach entführte uns “De Woaner“ alias Jan Sokolowski unterstützt durch Kevin Wagner mit eigenen Liedern auf eine Reise durch die Jahrzehnte in Pellingen. In diesem Jahr konnte das Publikum wieder beide der „Zween Pellinger Jungen“ (Niklas Peters und Philipp Stüber) begrüßen. Diese unterhielten das Publikum auf lustige Art und Weise mit Neuem von der Baustelle Schanzenhütte. Es folgte die Große Garde mit ihrem gelungenen Gardetanz. Wie jedes Jahr können wir Stolz auf die tänzerischen Leistungen der Garden sein. Zum Abschluss der Sitzung lieferte wieder die Band “Bisschen Gay ist Okay“ eine Performance ab, bei der die ganze Halle mitsang. Zum großen Finale wurden nochmal alle Aktiven zur Bühne gebeten, um zusammen mit Wolli das Pellinger Narrenlied zu singen. Auch nach dem offiziellen Programm wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt

 

 

Hier finden Sie uns:

Karnevalsgesellschaft

Pellinger Krääscherten

1996 e.V.
Friedhofstraße 4
54331 Pellingen

j.sokolowski@kg-pellingen.de

 

Telefon: 06588/1897

 

Mitglied werden?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karnevalsverein Pellingen e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.